Rondreis online
Home > Über uns > Nachhaltigkeit
Ein Verkauf der Lappland Produkte findet aktuell nicht statt.


Wie wäre es stattdessen mit einer Reise nach Island oder in ein anderes europäisches Land? Mehr Informationen dazu finden Sie
hier. Wir beraten Sie gern.

Nachhaltiges Reisen
Nachhaltiges Reisen ist uns wichtig

Nachhaltiges Reisen -
Was können wir und was können Sie tun?

Regenwald und soziale Hilfsprojekte

Nachhaltiges Reisen und nachhaltige Entwicklung sind in aller Munde. Diese Begriffe leiten sich von dem englischen „sustainable development“ ab. Das Prinzip, das dahinter steht, ist einfach: Ziel ist eine dauerhafte Entwicklung, die die Bedürfnisse der Gegenwart erfüllt, ohne zu riskieren, dass zukünftige Generationen ihre eigenen Bedürfnisse nicht mehr erfüllen können. Um dieses Ziel zu erreichen, werden sowohl wirtschaftliche als auch soziale und ökologische Aspekte beachtet. Nachhaltiges Reisen kann jeder als Ziel erreichen, bzw. jeder kann in gewisser Weise einen Weg der Nachhaltigkeit gehen. Auch erlebe-fernreisen möchte durch Nachhaltigkeit zu einer positiven Entwicklung beitragen. 

Schon im Büroalltag lohnt es sich, ein paar Aspekte der Nachhaltigkeit zu beachten. Wir verzichten so z.B. weitestgehend auf Ausdrucke oder verwenden Recycling-Papier. Das gibt es ja mittlerweile auch in schönen Weißtönen. Unser Trinkwasser kommt nicht aus (Plastik)Flaschen, sondern direkt aus dem Wasserspender, der mit moderner Filter- und UV-Technologie das Leitungswasser aufbereitet. Mülltrennung, umweltfreundliche Reinigungsmittel und Energiesparmodi bei den elektrischen Geräten sind Standard. Unter den Mitarbeitern haben sich außerdem viele Fahrgemeinschaften gebildet.

Darüber hinaus unterstützen wir verschiedene Regenwald- und soziale Hilfsprojekte.

Und für den Regenwald?

erlebe-fernreisen unterstützt Regenwald-Projekte

Dass der Regenwald in vielen Regionen der Erde bedroht ist, ist weder eine Neuigkeit noch ein junges Phänomen. Obwohl die negativen Folgen bekannt sind, geht in vielen Regionen die Zerstörung des Regenwaldes, der für indigene Völker und für viele Tierarten Lebensgrundlage ist, einfach weiter. Riesige Flächen werden gerodet um Viehweiden zu schaffen oder um Soja- oder Ölpalmenplantagen anzulegen. Die Bevölkerung verliert ihre Heimat und das ökologische Gleichgewicht wird zerstört.

Deshalb hat sich erlebe-fernreisen dazu entschlossen, Kampagnen zur Rettung des Regenwaldes, also ausgewählte Regenwald-Projekte, zu unterstützen. Aus verschiedenen Vereinen und Initiativen haben wir uns für Rettet den Regenwald e.V. entschieden. Der Schwerpunkt des Vereins liegt direkt in den Regenwaldländern. Er unterstützt u.a. Basisgruppen, die sich für Waldschutz, indigene Rechte, sozialen Fortschritt und nachhaltige Entwicklung einsetzen und beteiligt sich an Protestkampagnen z.B. gegen Raubbau oder umweltzerstörende Ausbeutung sogenannter Bodenschätze wie Öl, Gold, Erze oder Diamanten. Zudem leistet der Verein in Deutschland Lobby- und Informationsarbeit und informiert über Regenwald-Projekte.
Regenwald-Projekte
Regenwald-Projekte
erlebe-fernreisen hat sich gefreut zu hören, dass im August 2009 im Allwetter-Zoo von Münster ein Gorillababy geboren wurde und hat das zum Anlass genommen, dem Verein Rettet den Regenwald erneut eine Spende zukommen zu lassen. Mit den Spenden für die Orang-Utan-Wald-Retter unterstützt Rettet den Regenwald e.V. einen ortsansässigen Umweltschutzverband dabei, den Lebensraum der den Gorillas verwandten Orang Utans auf Borneos zu erhalten und damit das Leben dieser gemütlichen, menschenähnlichen Tiere zu schützen.
  
Orang Utan Urkunde   

Und für die Kinder?

Hilfsprojekte für Kinder in Indien, Tansania und Ecuador

Vor längerer Zeit schon haben wir uns entschlossen, Menschen in Ländern, die besonders von Armut und Bedürftigkeit betroffen sind, zu helfen. Dabei sind es vor allem Kinder, die sich am wenigsten gegen die erdrückende Mittellosigkeit wehren können. Deshalb haben wir aus einer Vielzahl sehr lobenswerter Projekte drei herausgefiltert, die die Lebensbedingungen der Kinder vor Ort unmittelbar verbessern, und uns für deren Unterstützung entschieden: Karunai in Indien, Amani in Tansania und Ayuda Directa in Ecuador

Jeder erlebe-fernreisen-Kunde kann selbst entscheiden, ob er bei seiner Buchung ein Hilfsprojekt unterstützen möchte. Es ist ein Betrag in Höhe von 12,- Euro pro Buchung festgesetzt. Das macht sowohl Ihren als auch unseren Aufwand deutlich geringer. Es ist aber auch kein Problem, diesen Betrag zu ändern - bitte geben Sie dann die gewünschte Spendenhöhe im Kommentarfeld auf dem Buchungsformular ein. Wir übernehmen dann alle weiteren Schritte und damit die Garantie, dass das Geld auch wirklich in den Ländern ankommt. Wenn Sie sich bei Ihrer Lappland Reise dazu entscheiden, ein Hilfsprojekt zu unterstützen, geht Ihre Spende an das Amani-Kinderdorf in Tansania.

Hier kommen Sie zur Übersicht der Bausteine in Lappland.