Rondreis online
Home > Reise wählen > Bausteine > Eisbrechen und drin baden
Ein Verkauf der Lappland Produkte findet aktuell nicht statt.


Wie wäre es stattdessen mit einer Reise nach Island oder in ein anderes europäisches Land? Mehr Informationen dazu finden Sie
hier. Wir beraten Sie gern.

Eisbrecher Finnland
Imposanter Blick vom Eis auf das Schiff

Eisbrechen und drin baden

Lapplandreisen auf individuelle Art

Brechen Sie mit einem echten Eisbrecher, der bis 1987 eingesetzt wurde, mitten durch das Eis auf dem Meer. Das gefrorene Wasser kracht wie Eiswürfel in einem Mixer, während Sie eine Fahrrinne durch das meterdicke Eis bahnen. Mitten auf dem Meer halten Sie auf einmal an... Sie steigen eine Treppe hinab auf das zugefrorene Meer und spazieren in aller Ruhe um das Schiff herum. Lehnen Sie sich gegen den Rumpf, und springen Sie rauf und runter, ohne dass Sie durchs Eis brechen, und schauen Sie sich die weiße Ebene an, die sich bis zum Horizont erstreckt. Sind Sie ein echter Draufgänger, der keine Angst vor der Kälte hat? Dann ziehen Sie einen dicken, wasserdichten Anzug an und baden Sie zwischen den frisch aufgebrochenen Eisschollen.

Von Rovaniemi aus fahren Sie mit dem Bus durch die Schneelandschaft zum Hafenort. Nach dem Eisbrechen kehren Sie für eine weitere Nacht in Ihr gemütliches Häuschen in Rovaniemi zurück.

Reisedauer 2 Tage/1 Nacht, Start: im Februar und März von Mittwoch bis Samstag (im Januar und Anfang April auf Anfrage) Übernachtungen 1 Nacht in Holzhütte mit privater Sauna; Fotos; Unterkunft Komfort 3
Reisekosten € -,- p.P. bei 2 Personen
€ -,- p.P. bei 2 Personen vom 11.02. - 31.03.2014
Inklusive Transfer zur Bushaltestalle, Bustransfer zum und vom Eisbrecher Finnland nach Rovaniemi, Eisbrecherfahrt mit Eisschwimmen, Übernachtung im Häuschen mit Sauna in Rovaniemi inkl. Frühstück
Transport Privattransfers, Busfahrten, Schiff Exklusive weitere Mahlzeiten

Tag 1 - Busfahrt nach Kemi, Fahrt mit dem Eisbrecher

Morgens werden Sie von Ihrem bunten Häuschen in Rovaniemi abgeholt und zur Bushaltestelle gebracht. Von hier aus fahren Sie in etwa 1,5 Stunden zum Hafen von Kemi. Hier liegt der Eisbrecher Finnland. Ziehen Sie eine warme Jacke an und setzen Sie eine Mütze auf, bevor Sie an Bord gehen. Einmal an Deck bekommen Sie eine Rundführung: Man erklärt Ihnen welche Teile des Schiffes zugänglich sind, wo Sie sich wärmen können und Sie schauen sich den Maschinenraum an. Sobald sich die Schrauben drehen, setzen Sie Kurs auf die riesige Eisfläche auf dem Meer.

Im ersten Teil des Hafens liegt noch wenig Eis, aber innerhalb einer halben Stunde hören Sie zum ersten Mal auf den Lapplandreisen das Eis unter dem Rumpf des Schiffes brechen. Wir haben uns über den Bug gehängt, um zu beobachten, wie das meterdicke Eis sich in 'Eiswürfel' verwandelte.

Lapplandreisen mit Blick aufs Eisbrecher Finnland
Brechen Sie durch meterdickes Eis
Schwimmen im Eis mit Schutzanzügen im Eismeer Finnland
Lassen Sie sich wie eine Boje treiben

Während der Fahrt essen Sie eine Rentier oder Lachssuppe mit Brot im warmen Cafe. Nach etwa 1,5 Stunden Fahrt, wird das Schiff auf dem Meer halten. Über eine breite Treppe gehen Sie nach unten auf die Eisfläche. Sie können auf dem Meer springen, stampfen und rennen, ohne durch das Eis zu brechen! Wo das Schiff hält, ist das Eis noch ungebrochen und Sie können einfach auf dem Eis spazieren gehen.

Die Abgehärteten nehmen ein Bad im Eismeer. In einem dicken, knallroten, wasserdichten Anzug gehen Sie im Wackelgang wie ein Marsmännchen aufs Eis. An der Seite des vom Schiff aufgebrochenen Eisloches setzen Sie sich auf Ihren Po und gleiten ins Wasser. Die Füße voran, der Kopf bleibt natürlich über Wasser. Sie schaukeln ein paar Minuten im Wasser und zappeln ein wenig herum, um auf der Stelle zu bleiben. Jedoch nicht länger als 10 Minuten, denn sonst bekommen Sie blaue Zehen! Wenn Sie wieder an Bord sind, wärmen Sie sich mit einer Tasse heißen Kakao auf und bekommen vom Personal ein Eisloch-Schwimmdiplom. Haben Sie keine Lust auf dieses Eisbad? Dann bleiben Sie auf dem Schiff und amüsieren Sie sich über die Wagehälse!
 

Nach dem Schwimmen setzt das Schiff wieder Kurs auf den Hafen. Nach etwa 4 Stunden legen Sie wieder an. Mit einer Spur von Eisblöcken hinter sich, legen Sie wieder an den meistens beschneiten Wall an. Der Bus nach Rovaniemi wartet bereits auf Sie.

Zurück in Ihrem Häuschen können Sie nach dem kalten Tag auf See und Ihrem mutigen Bad zwischen den Eisschollen Ihre Sauna aufheizen, entspannen und sich aufwärmen. Keine Lust mehr auf einen weiteren Ausflug am Abend? Wir sind einfach ins Restaurant unserer Unterkunft gegangen und haben uns ein saftiges Rentiersteak oder einen gebratenen Lachs mit Ofenkartoffeln schmecken lassen. Ein runder Abschluss für einen solchen Tag! 
Gebrochenes Eis hinter dem Eisbrecher Finnland
So einen Sonnenuntergang erlebt man selten
Übernachtung in Hütten in Lappland
Warme Mütze bei den Lapplandreisen

Tag 2 - Abreise

Zum Frühstück im Hauptgebäude gibt es frische Eier, Schinken, Käse, Müsli und und und. Schön gestärkt werden Sie nun abgeholt und zum Flughafen gebracht. Für uns war es ein spektakuläres Ende unserer Reise!

Natürlich können Sie die Eisbrecher Finnland Fahrt auch am Anfang oder in der Mitte Ihrer Lapplandreisen machen. Ein entspannter Abschluss der Reise ist dann in Ihrem Baumstamm mit eigenem Kamin mit dem Baustein Knisternder Kamin unterm Polarlicht.

Ihre Häuschen in Rovaniemi während Ihrer Lapplandreisen (zum Vergrößern bitte anklicken)

Typisch rotes Holzhaus
Typisch rotes Holzhaus
In der Sauna entspannen
In der Sauna entspannen
Sowie ein gemtliches Zimmer
Sowie ein gemütliches Zimmer