Rondreis online
Home > Reise wählen > Rundreisen > Husky, Schneemobil und Eishotel
Ein Verkauf der Lappland Produkte findet aktuell nicht statt.


Wie wäre es stattdessen mit einer Reise nach Island oder in ein anderes europäisches Land? Mehr Informationen dazu finden Sie
hier. Wir beraten Sie gern.

Lappland Rundreise mit Huskyschlitten
Eishotel Lappland Rundreise mit den Huskies

Husky, Schneemobil und Eishotel

Eishotel Lappland Rundreise 1

Sie erleben: Schneemobil fahren – Häuschen mit Sauna – mit Huskyschlitten durch die Wildnis– Übernachtung in roter Blockhütte und Eisangeln am zugefrorenen See - Übernachtung im Eishotel – Entspannung mit eigenem Kamin und Sauna

In einer Woche alle Höhepunkte in Lappland aktiv erleben. Fahren Sie mit dem Schneemobil, lenken Sie den Huskyschlitten zwischen den verschneiten Bäumen hindurch, Angeln Sie in einem Eisloch und wandern Sie auf Schneeschuhen durch die Natur. Trinken Sie einen heißen Kakao am knisternden Kamin und entspannen Sie sich in Ihrer eigenen Sauna.

Während dieser kompletten Lapplandreise wachen Sie morgens in einem Häuschen mitten in der Natur an einem zugefrorenen See auf, rollen Ihren Schlafsack in einer Wildniskota aus und lassen in einer Blockhütte mitten im Wald alle Eindrücke auf sich einwirken. Dazwischen übernachten Sie in einem Bett aus Rentierpelzen im Eishotel. Ein vollständiges Lappland-Erlebnis in einer Woche!
Reisedauer 8 Tage / 7 Nächte
Abreise jeden Samstag von Januar bis Ende März, andere Tage auf Anfrage möglich (Das Eishotel öffnet am 10.01)
Übernachtungen buntes Holzhäuschen im Schnee, rote finnisch Wildnishütte am See und gemütliche Blockhütte mit Kamin. Alle Unterkünfte mit eigener Sauna; Fotos; Bei Huskyschlitten Fahrt geteilte Unterkunft;
Komfort 2 & 3
Reisekosten € -,- p.P. bei 2 Personen
€ -,- p.P. bei 2 Personen vom11.02. - 31.03.2014
Inklusive Schneemobil-Transfer, Übernachtung mit Frühstück, alle Mahlzeiten während des 2-tägigen Huskytrips, Eisangeln,
erfahrener Wildnisguide, Transport zurück zum Flughafen
Transport Schneemobil, Huskyschlitten und Bus Exklusive Mahlzeiten, optionale Ausflüge

Tag 1 - Ankunft in Rovaniemi

Sie fliegen in 3,5 Stunden nach Rovaniemi, dem Startpunkt Ihrer Eishotel Lappland Rundreise. Ein wenig aufregend ist es schon, auf einem von Schnee und Eis umgebenen Flughafen zu landen. Dennoch landete unser Pilot problemlos auf der Landebahn. Für ihn ist das Gang und Gebe, da die Piloten einen speziellen Flugschein haben und das mehrmals täglich machen. Nachdem Sie Ihr Gepäck abgeholt haben, werden Sie von unserem lokalen Partner erwartet. Ihre Winterreise durch Lappland beginnt gleich am Flughafen. Sie fahren nicht mit einem Auto, sondern mit dem Schneemobil zu Ihrem ersten Häuschen. Ihr Gepäck wird per Minibus zu Ihrem Häuschen gebracht.

Sie bekommen ein komplettes Outfit, sodass Sie gut gegen die Kälte gewappnet sind. Er besteht aus einem warmen Thermoanzug, Handschuhen, Stiefeln, Socken, eine Mütze und einem Helm. Nach einer kurzen Einführung steigen Sie zu zweit auf das Schneemobil. Sie fahren ca. eine Stunde entlang schneebedeckter Bäumen, über Seen und Flüsse. Die letzten 5 Minuten bringt Sie ein Minubus zu Ihrem Häuschen da der Fluss hier nicht ganz gefriert. Erholen Sie sich abends in Ihrer eigenen Sauna und genießen Sie eine warme Mahlzeit am brennenden Kamin im Restaurant. Wenn das kein guter Beginn Ihrer Lapplandreise ist.
Finnland Winterurlaub - Schneemobil Warnschild
 Achtung Schneemobil
Mit dem Schneemobil durch die Winterlandschaft
 Optionale Schneemobiltour bei Tageslicht

Tag 2: Kurz an die Kälte gewöhnen

Am ersten Morgen fühlt sich die weiße und kalte Winterlandschaft meist etwas ungewohnt an. Nutzen Sie den Tag sich in Ruhe an das neue Klima zu gewöhnen, auszuschlafen und die Umgebung zu entdecken. So sind Sie akklimatisiert wenn am nächsten Tag die zweitägige Huskytour beginnt. Wenn Ihnen die Schneemobiltour gestern Abend noch nicht genug war, dann unternehmen Sie doch heute eine zwei- oder sechsstündige Tour bei Tageslicht. Sie halten unterwegs regelmäßig an um Fotos zu machen und sich bei einem heißen Getränk aufzuwärmen. Bei der sechsstündigen Tour lernen unternehmen Sie mit Schneeschuhen eine Wanderung durch den Wald und lernen Eisangeln. Falls Sie den Tag lieber ruhiger angehen möchten, können Sie auf eigene Faust die Landschaft rund um Ihr buntes Häuschen entdecken oder sich beim Langlauf versuchen. Diesen ersten Tag können Sie ganz nach Ihrem Geschmack verbringen, fragen Sie uns nach den Möglichkeiten.

Tag 3 – Mit dem Huskyschlitten durch den Schnee

Heute Morgen werden Sie von den fröhlich wedelnden und bellenden Huskies abgeholt. Sie brechen nach Sonnenaufgang gegen 10 Uhr morgens für eine abenteuerliche Fahrt mit einem Huskyschlitten für 2 Personen auf. Sie können Ihren Koffer nicht auf dem Schlitten mitnehmen, stattdessen transportieren Sie Ihr Gepäck in einem wasserfesten Rucksack, den Sie vor Ort bekommen. Sie können die Sachen, die Sie auf diesen Teil Ihrer Eishotel Lappland Rundreise nicht mitnehmen, in Ihrem Koffer verstauen und bei unserem lokalen Partner hinterlassen. Unser Guide, ein echter Wikinger, der die Natur liebt, gibt Ihnen zunächst einmal eine Einführung in die Kunst des Schlittenfahrens. Sie fahren mit Ihrem eigenen Schlitten, mit 6 Hunden. Und dann ist es soweit. Der Guide bindet den Schlitten los und es kann losgehen. Sie nehmen ganz langsam den Fuß von der Bremse und schon sind Sie unterwegs!
Lappland Rundreise Huskies im Schnee
Huskies im Finnland Winterurlaub
Hütte auf Ihrer Lappland Rundreise
Ihre Hütte während der Huskyschlittenfahrt 
Ein dicker Anzug mit Handschuhen und gefütterten Stiefeln schützt Sie vor der Kälte, den Sie von uns bekommen. In einer internationalen Gruppe mit höchstens 10 Personen gleiten Sie über den Schnee. Die tiefe Stille der Landschaft wird nur vom Hecheln der Hunde und dem Knirschen des Schnees unter den Kufen unterbrochen. Die Sonne scheint Ihnen angenehm ins Gesicht, sobald sie über den Horizont steigt.

Nachdem Sie in Ihrer Hütte angekommen sind und den Kamin angezündet haben, können Sie es sich auf dem Sofa gemütlich machen oder den Eisbohrer aus dem Schuppen holen um sich beim Eisangeln zu versuchen. Sie gehen mit einem Stück Eisen aufs Eis, um ein Eisloch zu bohren. Das Eis ist sehr dick, etwa 50 cm, es kann also etwas dauern, bevor Sie ein Loch gebohrt haben. Mit einer Mini-Angel lassen Sie den Köder ins eiskalte Wasser sinken. Vielleicht fangen Sie ja etwas.


Abends stehen Eisangeln und bei Glück Polarlichter auf dem Programm

Entspannen Sie sich nach dem Eisangeln mit einem warmen Getränk auf dem Sofa. Die frische Luft macht müde. Helfen Sie dann Ihrem Guide beim Zubereiten des Abendessens. Oft stehen eine sahnige Rentiersuppe und frischer Lachs auf dem Tisch. Für uns war es sehr entspannend, nach dem Essen in die heiße Sauna zu gehen. Die Abgehärteten nehmen danach ein Bad im Eisloch… Wenn Ihnen schnell kalt wird, ist ein Schritt nach draußen bei -20 Grad wahrscheinlich schon erfrischend genug. Danach lässt es sich gut schlafen!

Heute Nacht teilen Sie mit der Gruppe die Schlafräume und das einfache Plumpsklo im Wald. Elektrizität gibt es nicht und so werden überall Kerzen sowie der Kamin angezündet. Eine einfache Übernachtung aber ein tolles Erlebnis, da Sie hier auf gleichgesinnte Reisende treffen werden. Mit ein wenig Glück beobachten Sie heute Nacht dann auch die Nordlichter, denn störende Lichteinflüsse von außen gibt es hier weit und breit nicht.
Finnland Winterurlaub Eisangeln
Eisangeln sieht ein wenig seltsam aus
Finnland Winterurlaub - hinein ins Schneeabenteuer
 Kurze Pause zum durchatmen

Tag 4 – Huskyschlittentour ca. 5 Stunden

Nach dem Frühstück und einer Katzenwäsche mit Eiswasser spannen Sie wie ein erfahrener Huskyführer die Hunde vor den Schlitten. Dabei ist insbesondere die Aufstellung wichtig, denn jeder Hund hat seine Rolle im Team. So gibt es einen Anführer, die 'Zughunde und meistens auch einen eigensinnigen Mittelläufer. Die Hunde Linna, Lunna und Lotta bellen fröhlich und freuen sich, dass sie wieder durch den Wald rennen dürfen. Jetzt werden Sie auch etwas sicherer und es macht nur noch Spaß!

Unterwegs zündet der Guide ein Lagerfeuer an und grillt Würstchen. Es kann vorkommen, dass Ihre Hunde schneller laufen als die Ihres Vorgängers. Dann sollten Sie bremsen, um sie ein wenig zurückzuhalten. An weißen Bäumen vorbei und über zugefrorene Seen fahren Sie zurück zu Ihrem komfortablen Häuschen mit Sauna, in dem Sie auch bei der Ankunft übernachtet haben. Verabschieden Sie sich von den Vierbeinern und Ihrem Guide. Genießen Sie die behagliche Wärme Ihrer komfortablen Blockhütte und verarbeiten Sie in Ruhe die Eindrücke der letzten Tage.

Tag 5 - Zum Eishotel

Den nächsten Tag haben Sie bis zum Abend frei. Schlafen Sie aus, genießen Sie das üppige Frühstück und dann kann der Tag entspannt beginnen. Das Arktikum Museum in der Stadt ist sehr lohnenswert und für die jenigen die es gern etwas kitschig mögen darf ein Besuch beim Weihnachtsmann nicht fehlen.

Am Abend werden Sie dann bei der Rezeption abgeholt und fahren in etwa 1,5 Stunden zu einem Ort, an dem im Sommer nichts zu sehen wäre. Erst im Winter wird hier das Eishotel gebaut. Drinnen ist es wärmer als draußen, mit einer Durchschnittstemperatur von - 5 Grad. Sie bekommen beim Einchecken einen Thermoanzug und einen Schlafsack, der Sie warm hält. So gut wie alles ist aus Schnee und Eis. Die Wände, das Dach, die Betten und sogar die Gläser in der Bar sind gefroren. Die Zimmer sehen jedes Jahr anders aus, und auch die Form des Hotels ändert sich. Ab November errichten Künstler mit 20.000 Tonnen Schnee ein wahres Kunstwerk! 
Eishotel Finnland Kapelle
Eishotel Lappland Rundreise 
Eishotel Lappland Rundreise: Die Eisbar
 Ein Schlummertrunk in der Eisbar
Zum Hotel gehört eine besondere Sauna, die auch ganz aus Schnee gebaut ist. Überraschenderweise schmilzt der Schnee wegen der besonderen Konstruktion nicht durch die Hitze. Zum Abkühlen brauchen Sie nur die Tür zu öffnen und sich an die Wand des Hotels zu lehnen oder nach draußen zu gehen. Im Nebengebäude gibt es eine warme Dusche.

Vor dem Schlafengehen essen Sie im Restaurant. Sie können zwischen einem Schneerestaurant mit den üblichen -5 Grad und einem warm geheizten Kota-Hütte wählen. Wir haben uns gemütlich in die Hütte ans Feuer gesetzt. Nach einem eiskalten Jägermeister als Schlummertrunk wird es Zeit, sich ins Bett zu begeben. Erst ziehen Sie sich in einem beheizten Raum um, in dem Sie auch Ihre Kleidung in einem Safe aufbewahren. Auf Ihrem Eisbett liegen extra Rentierpelze auf der IsoMatratze, sodass Sie die Kälte des Bettes nicht so stark fühlen. In unserem dicken Schlafsack war uns nicht kalt, nur ein wenig frisch um die Nase. Wenn Ihnen unverhofft doch kalt wird, können Sie sich immer am Feuer im Hauptgebäude aus Holz aufwärmen.

Tag 6 - 7 der Lappland Rundreise – Blockhütte im Skidorf

Ein Transfer bringt Sie vom Eishotel zurück nach Rovaniemi. Dort nehmen Sie den lokalen Bus zu Ihrem kleinen Skidorf, das Sie nach 1,5 Stunden erreichen. Sie holen Ihren Hausschlüssel bei der Rezeption ab. Danach gehen Sie ca. 300 Meter zu Ihrem Häuschen. Drinnen besteht alles aus Baumstämmen und die Holzblöcke für den Kamin liegen schon bereit. Sie kommen zur Mittagszeit an und haben alle Zeit die Umgebung zu erkunden. Oder setzen Sie sich mit einem guten Buch an den Kamin. 

Abends empfehlen wir Ihnen im Restaurant Kertulli zu essen. In diesem Restaurant mit karierten Vorhängen und Holzeinrichtung können Sie typische Gerichte aus Lappland probieren wie Rentiersteak mit Holunderbeeren und Kartoffelpüree oder gebackenen lappländischen Weißfisch mit Grillgemüse. Wenn Sie Glück haben, sehen Sie auch das Nordlicht, eine Naturerscheinung, bei der Teilchen in allerlei Farben in der Erdatmosphäre aufleuchten. Bei sternklarem Himmel und Frostwetter ist die Chance diese Lichter zu sehen sehr groß.
 

Finnland Winterurlaub - gemütliche Blockhütte
 Mit dem Koffer durch den Schnee
Finnland Winterreise - Besuch einer Rentierfarm
Reisespezialistin Lana auf der Rentierfarm

Optionale Aktivitäten an Ihrem freien Tag

Ziehen Sie morgens die roten Gardinen auf und schauen Sie sich die schöne Schneelandschaft vor Ihrer Tür an. Wahrscheinlich scheint die Sonne gerade zwischen den Bäumen hindurch in Ihr Häuschen, wenn es schönes Wetter ist. Heute entscheiden Sie einfach selber, was Sie unternehmen möchten. Ziehen Sie Ihre Snowboots an und gehen Sie zum Hauptgebäude. Hier steht ein ausgiebiges Frühstücksbüffet für Sie bereit, mit Eiern, frisch gebackenem Brot, geschnittenem Obst mit Joghurt und Johannisbeer-Marmelade, aus den im Sommer gepflückten Beeren.

Bei der Rezeption hilft Raili Ihnen gerne, eine Wanderroute zu wählen. Binden Sie die Schneeschuhe unter, die Sie beim Hotel mieten können (ca. 12 Euro) und wandern Sie durch den stillen Wald. Wenn Sie während Ihrer Lapplandreise einen Tag lang Ski fahren oder Langlaufen möchten, ist dies der ideale Ort. Sie können vor Ort für ca. 40,- € p. P. Ausrüstung und Liftkarte buchen. Für weiterer Ausflugsmöglichkeiten sehen Sie sich unsere Lappland Aktiv Seite an. Reisespezialistin Lana empfiehlt die Schneemobilfahrt zur Rentierfarm.

Tag 8 - Abreise

Nach dem Frühstück wird es schon wieder Zeit für die Abreise. An der Rezeption Ihres Hotels finden Sie den Minibus, der Sie in ca. 1,5 Stunden zum Flughafen von Rovaniemi bringt. Machen Sie noch ein Foto der winterlichen Landschaft, denn es ist fast Zeit, sich zu verabschieden. Hier checken Sie bei einem der 4 Schalter ein und können noch eine Tasse Kaffee trinken, bevor Sie abfliegen.

Möchten Sie eine Fahrt auf einem echten Eisbrecher machen und quer durch eine mehrere Meter dicke Eisschicht brechen, die unter dem Rumpf des Schiffes kracht? Verlängern Sie Ihre Reise dann um den eintägigen Baustein Eisbrechen und drin baden.
Eishotel Lappland Rundreise
 Abflug vom Flughafen Rovaniemi

Fotos Ihrer Unterkünfte (zum Vergrößern bitte anklicken)

Buntes Huschen in Rovaniemi
Buntes Häuschen in Rovaniemi
...von innen dekoriert
...von innen dekoriert
Ihre Unterkunft in der Wildnis
Ihre Unterkunft in der Wildnis
Cooler Drink in der Eis-Bar
Cooler Drink in der Eis-Bar
Ihr gemtliches Blockhaus
Ihr gemütliches Blockhaus
... mit Kamin in Luosto
... mit Kamin in Luosto